Gesundheitskurse – Walking-Kurse


Nordic Walking entwickelte sich als alternative Sommertrainingsmethode zum Skilanglauf. In Kooperation mehrerer Spitzenathleten mit einem der führender Hersteller für Karbonstöcke exel wurde die Idee des Nordic Walking dann im Jahre 1997 in Finnland vorgestellt.

Seither hat sich Nordic Walking zu einem Trendsport für alle Altersgruppen entwickelt und wird auch in Deutschland von mittlerweile über 2,5 Millionen begeistert angenommen.

Viele gesundheitliche Aspekte spielen bei der Auswahl der sportlichen Aktivität eine Rolle. Beim Nordic Walking werden bei richtiger Durchführung mehr als 80% des menschlichen Muskelsystems beansprucht.

Eine kleine Auflistung spezieller Vorteile des Nordic Walking kann helfen, sich für diesen Sport zu begeistern.

Nordic Walking…

  • entlastet den Bewegungsapparat bei richtiger Durchführung um bis zu 30%
  • dadurch besonders geeignet für Knie-und Rückenprobleme
  • löst Muskelverspannungen im Hals-und Nackenbereich
  • trainiert die aerobe Ausdauer
  • kräftigt die Oberkörpermuskulatur durch richtigen Stockeinsatz
  • verbessert Sauerstoffversorgung des gesamten Organismus

Zur optimalen Durchführung des Sports benötigt man das passende Equipement. Dazu gehören als Grundlage vor allem geeignete Stöcke mit hohem Karbongehalt zur Druckabsorbierung sowie passende Walkingschuhe mit wetterfesten Materialien. In einem guten Fachgeschäft kann man sich dahingehend entsprechend beraten lassen und auch die nötigen Fragen stellen https://de.wikipedia.org/wiki/Anorektikum. Danach sollte dem Spass und der Freude an der Bewegung nichts mehr im Wege stehen.

Rate this post